Im Himmel trägt man hohe Schuhe

Im Himmel trägt man hohe Schuhe beginnt mit den beiden besten Freundinnen Milly und Jess (Toni Collette, Drew Barrymore) in Kindertagen. Beide erleben alles immer gemeinsam bis sie erwachsen werden. Die Karrierefrau Milly hat inzwischen Kinder bekommen, während Jess sich wünscht endlich mit ihrem Freund ein kind zu bekommen.

Ihr Wunsch soll in erfüllung gehen und Jess wird schwanger. Zur gleichen zeit wird bei ihrer besten Freundin Milly Brustkrebs diagnostiziert. Die Chemotherapie wird vorbereitet und man geht mit Zuversicht an die schwierige Aufgabe heran, den Krebs zu besiegen. Jess ist für Milly da, unter anderem auch beim Aussuchen der richtigen Perücke für den Verlauf der Chemotherapie. Die Stimmung ist noch recht gelassen.

Bei einer eigens für Milly organisierte Überraschungsparty in ihrem Lieblingsrestaurant eskaliert sie dann völlig. Milly betrinkt sich und flüchtet mit Jess aus dem Restaurant und möchte ihre Geburtstagsparty mit ihr alleine feiern. Milly besorgt Wodka, um sich dann von einem Taxi ins Moor fahren zu lassen, da es ein lang gehegter Wunsch von Milly ist. Sie tanzen dort und buchen eine Nacht in einem kleinen Hotel. Dort arbeitet ein Ex-Freund von Milly und sie verbringen die Nacht zusammen. Jess bekommt dies mit und stellt Milly zur Rede …

Zuhsehends gerät die Freundschaft beider in viele Höhen und Tiefen. Es ist eine schwierige Situation für die beiden besten Freundinnen. Milly kämpft um ihre Gesundheit, um ihr Leben und Jess freut sich unendlich auf ihren Nachwuchs. Es ergeben sich dadurch viele schwierige Situationen und ihre Freundschaft wird dabei ständig auf die Probe gestellt.

Drew Barrymore und Toni Collette in einer etwas anderen Frauen-Komödie. Sehenswert!

Im Himmel trägt man hohe Schuhe

Filmbeschreibung Im Himmel trägt man hohe Schuhe:

Die Freundinnen Milly und Jess (Toni Collette, Drew Barrymore) waren seit Kindertagen unzertrennlich. Milly hat inzwischen Karriere gemacht und Kinder bekommen, während Jess mit Freund auf einem Hausboot lebt und sich wünscht, endlich schwanger zu werden. Gerade als Jess endlich ein Baby erwartet, wird bei Milly Bustkrebs diagnostiziert. Die Freundschaft der beiden gerät in Turbulenzen: Denn wie will man zugleich Glück und Unglück miteinander teilen? – Höhen und Tiefen einer intensiven Freundschaft: Drew Barrymore und Toni Collette in einer feinfühligen Frauen-Komödie der „Twilight“-Regisseurin.

Darsteller:
Drew Barrymore als Jess
Toni Collette als Milly
Dominic Cooper als Kit

Regie: Catherine Hardwicke
Produzent: Christopher Simon
Drehbuch: Morwenna Banks
Originaltitel: Miss You Already
Land: Großbritannien
Produktionsjahr: 2015

Ähnliche Beiträge Mehr vom Autor