The Walking Dead Staffel 7 Episode 8 (S7E8): Exodus / Hearts Still Beating (Review)

Bei dieser Review könnt ihr nachlesen was alles in Episode 8 von The Walking Dead Staffel 7 (S7E8): Exodus, passiert ist und deshalb müsst ihr mit einem SPOILER-Alarm vorgewarnt werden.

Exodus / Hearts Still Beating

Die letzte und achte Episode von The Walking Dead Staffel 7, Exodus, wurde nach langatmigem Vorgeplänkel wieder richtig gut und verspricht reichlich Action für die zweite Hälfte der Staffel. Die Episode beginnt dieses mal in Hilltop. Maggie ist an den Gräbern von Glenn und Abraham. Sie begibt sich auf den Zaun und unterhält sich nach unten mit Gregory. Da Maggie schwanger ist, wirft ihr Gregory einen Apfel hoch. Maggie lächelt und beißt genussvoll und zufrieden in das vitaminreiche Obst.

Negan befindet sich im Badezimmer in Ricks Haus. Er rasiert sich seinen Bart ab, während Carl (immer noch ohne Augenbinde und -klappe) und Judith zusehen. In der nächsten Szene befinden sie sich in der Küche, kochen Tomatensoße und Brötchenteig. Olivia steht mit einer Dose vor der Tür und Tara kommt hinzu. Olivia hat Angst und deshalb meint Tara, dass sie nach Hause gehn solle. Carl deckt den Tisch an dem Negan sitzt, während Olivia, mit Judith auf dem Arm, Zitronenlimonade zubereitet. Olivia schenkt Negan Limonade ein und der grinst über das ganze Gesicht.

Rick und Aaron in Gefahr?

Rick und Aaron stehen vor dem Gewässer in dem sich eine ganze Herde Beisser befindet. Aaron bricht aus einer alten Hütte zwei Bretter heraus, während Rick ein altes Boot ins Wasser schiebt. Die Bretter benutzen sie als Ruder und manövrieren auf dem kleinen See durch die Untoten. Einige von ihnen versuchen in das Boot zu kommen, doch sie können mit den Brettern abgewehrt werden. Das Boot läuft voll Wasser und sie paddeln eilig zu einem anderen Boot, das sich schon im Wasser befindet. Plötzlich schreckt ein Beisser unter einer Plane hervor. Gemeinsam können sie diesen erledigen,

Aaron fällt aber ins Wasser und ist von Beissern umringt. Aaaron taucht ab, unter den Beissern hindurch und rettet sich zum Schiff. Rick folgt mit dem neuen Boot. In der Station finden sie einen Zettel mit einem dicken Stinkefinger darauf und der Nachricht: Congrats for winning but you still lose! Sie schnappen sich außerdem ein Gewehr und eine Tasche, die sie mit diversen Kisten in ihren Transporter verladen. Sie werden dabei beobachtet.

Zurück in Alexandria werden beide von den Saviors empfangen. Rick möchte mit Negan sprechen, wir aber von einem der Saviors aufgehalten, denn zuerst soll der Lieferwagen ausgeräumt werden. Spencer sitzt mit Negan auf Ricks Veranda und sie trinken Whisky. Spencer möchte sich bei Negan einschleimen und das Kommando in Alexandria übernehmen. Beim Entladen finden die Saviors den Zettel mit der Botschaft. Sie denken die Nachricht gilt ihnen und sie bedrängen Aaron. Rick möchte einschreiten, wird aber zurückgehalten, währen Aaron zusammengeschlagen wird.

Geheimes Treffen mit Carol

Carol sitz in ihrem Haus und liest ein Buch. Das Kaminfeuer brennt und eine Schale mit Granatapfelkernen steht auf dem Tisch. Carol scheint es sehr gut zu gehen, sie wirkt entspannt. Sie sieht aus dem Fenster und bemerkt einen Kartoffelsack. Sie geht zur Türe und sieht Morgan davongehen, ruft ihn aber zurück. Morgan begibt sich mit Carol in ihr Haus. Er wollte ihr nur ein paar Äpfel und Nektarinen vorbeibringen, Carol sagt aber Danke und es geht ihr gut und sie ist sehr gut ausgestattet, da sie anscheinend von Ezekiel gut versorgt wird. Carol bittet Morgan freundlich zu gehen. Morgan ist aber nicht alleine gekommen. Er bittet seine Begleitung ins Haus. Sie diskutieren über einen möglichen Angriff auf die Saviors.

Jesus befreit Daryl

Daryl hat seine Zelle verlassen und schleicht durch das Gebäude, immernoch den Zettel in der Hand. Er begibt sich in einen Raum und findet Erdnussbutter und Klamotten. Er schlingt, sichtlich ausgehungert, die Erdnussbutter in sich hineien und wechselt die Kleidung. Vor der Türe sind Stimmen zu hören, während Daryl das Glas leert und sich nun anscheinend gestärkt fühlt. Er nimmt sich eine Eisenstange und läuft zum Hof in dem die Motorräder stehen. Er wird von Fat Joseph überrascht, der aber gleich seine Hände hebt und um Gnade fleht. Daryl geht auf ihn zu und bringt ihn um. Voller Hass drischt er noch auf seine Leiche ein bis Jesus plötzlich auftaucht und er sich etwas beruhigt. Daryl entdeckt bei Fat Joseph Ricks Revolver und nimmt diesen an sich. Jesus schnappt sich noch das Funkgerät und Daryl besteigt eines der Bikes.

Michonne auf dem Weg zu den Saviors?

Michonne sitzt mit der ihrer Geisel im Auto und stellt ihr Fragen. Diese antwortet aber nicht. Man sieht ihr die Angst vor Negan in den Augen an. Sie hät schließlich den Wagen an und redet mit Michonne. Sie wendet daraufhin den Wagen und sie fahren in die andere Richtung. Michonne kehrt nach Alexandria zurück.

Negan tötet Spencer

Negan spielt vor einem Haus Billard, während er sich mit Spencer unterhält. Er schlägt Spencer vor, Rick zu töten, um in Alexandria das Heft in die Hand zu nehmen. Er geht auf Spencer zu und rammt ihn ein großes Messer in den Bauch und schlitzt diesen auf. Es quellen seine Gedärme heraus und Spencer hält diese in seinen Händen und kippt um. Rosita und alle Umstehenden sind sichtlich geschockt, während Negan sichtlich Freude an der Situation hat. Er fragt in die Runde, wer das Schauspiel beenden möchte. Rosita zieht ihre Knarre mit der von Eugene hergestellten Kugel, zielt auf Negan und drückt ab. Vor den Toren Alexandrias sieht man Rick den verletzten Aaaron schleppen. Plötzlich hören sie den Schuss …

 

Exodus

Olivias Tod und Eugenes Geständnis

Negan überlebt Rositas Attacke unverletzt, da die Patrone direkt in Lucille eingeschlagen hat. Negans weibliche Adjutantin Arat wirft Rosita zu Boden und hält ihr ein Messer an den Hals. Negan möchte aber nicht, dass sie stirbt und befiehlt Arat ihr in ihr hübsches Gesicht zu schneiden. Sie ritzt ihr in die rechte Wange. Negan möchte wissen wer für die Anfertigung der Patrone verantwortlich ist. Rosita erklärt Negan, dass sie selbst die Patrone gefertigt habe, was Negan aber nicht glaubt. Er befielt Arat eine umstehende Person auszuwählen und zu töten. Während Rosita ruft, dass sie es war, dreht sich Arat um und zielt Richtung Veranda, auf der Carl und Olivia dem Treiben zusehen. Es fällt ein Schuss und Olivia sackt, im Gesicht getroffen, neben Carl tot zusammen.

In diesem Moment taucht Rick mit Aaron auf. Rick stürmt zu Negan und sagt, dass sie eine Abmachung hätten. Und Negan freut sich Rick zu sehen und erzählt ihm was alles passiert ist, zum Beispiel dass Carl zwei seiner Männer getötet hat. Saviorboss Negan möchte nun wissen wer die Patrone gefertigt hat und droht damit Aaron erschiessen zu lassen. Eugene gesteht heulend, dass er die Kugel angefertigt hat. Negan dreht sich um und überlegt, ob Lucille Eugenes Schädel zertrümmern soll. Negan verschont Eugene und redet mit Rick. Die Saviors werden jetzt Alexandria wieder verlassen, nehmen aber Eugene mit sich. Spencer kehrt als Beisser zurück, wird aber umgehend von Rick erlöst.

Zusammenkunft in Hilltop

Zurück in Alexandria redet Michonne mit Rick. Es muss etwas geschehen, denn so kann das Alles nicht weitergehn. Maggie steht auf der Aussichtplattform an Hilltops Eingangstor. Sie dreht sich um und ruft freudig erregt nach Sasha und Enid. Das Tor öffnet sich und die Abordnung aus Alexandria, bestehend aus Rick, Carl, Michonne, Rosita und Tara betreten den Innenhof, wo sie Maggie, Sasha und Enid in Empfang nehmen. Die Wiedersehensfreude ist groß! Rick umarmt Maggie und fragt ob sie in Ordnung ist.

Rick sieht plötzlich Daryl und Jesus um die Ecke kommen, geht direkt auf Daryl zu und beide fallen sich wortlos in die Arme. Sasha sieht Rosita an was passiert ist und beide nicken sich einfach nur zu. Nun fallen sich alle nach und nach in die Arme. Daryl übergibt Rick seinen Colt. Jetzt spürt man es. Hoffnung keimt auf. Endlich ist man wieder vereint. Alle nicken und/oder lächeln sich zu und gehen gemeinsam auf die Villa zu. Tolle Abschlussszene zur Staffelpause!

Fazit Exodus

An den Gesichtern der Gruppe sieht man seit langer Zeit endlich wieder Hoffnung und Zuversicht. Sie sind wieder bereit zu kämpfen und Rache zu üben!

Ähnliche Beiträge Mehr vom Autor