Auferstanden (Risen) Filmreview

Auferstanden (Risen) – Der gelungene Film beginnt mit der Kreuzigung und Ermordung des Nazareners Jesus Christus. Der Leichnam wird in einer Gruft beigesetzt und mit einem großen, schweren Stein verschlossen. Der römische Militärtribun Clavius (Joseph Fiennes) erhält den Befehl das Grab zu bewachen. Der Leichnam Jesu ist aber auf unerklärliche Weise nach drei Tagen spurlos verschwunden und das Grab somit leer.

Die Suche beginnt. Clavius bekommt den Auftrag den Verschwundenen zu suchen, es aber geheim zu halten, damit die Auferstehungstheorie keinen erneuten Aufstand der jüdischen Bevölkerung gegen die römischen Besatzer zu Folge hat. Clavius geht anfangs davon aus, dass die Leiche gestohlen wurde und nun versteckt wird. Er geht mit strenger Hand gegen die Bevölkerung vor, aber ohne Erfolg.

Die Straßenhure Maria Magdalena wird von ihm in Gewahrsam genommen und über Jesus befragt. Sie erzählt Clavius, was sie alles erlebt hat. Die Gespräche mit Maria Magdalena machen Clavius nach und nach sichtlich nervöser und er gerät langsam in Panik.

Fazit Auferstanden (Risen)

Schließlich begegnet Clavius dem Auferstandenen höchstpersönlich und er ist sichtlich fasziniert von seinem Gegenüber. Clavius nimmt letztendlich den neuen Glauben an und seine Lebenseinstellung verändert sich fundamental. “Auferstanden (Risen)” kommt ohne jeglichen Bibelkitsch aus und die tollen Schauspieler sorgen für viel Spannung und Action.

Auferstanden Risen

Filmbeschreibung:

Der römische Militärtribun Clavius (Joseph Fiennes) und sein Berater Lucius (Tom Felton) erhalten einen heiklen Auftrag: Sie sollen das Gerücht widerlegen, der angebliche Messias Jesus Christus sei nach seiner Kreuzigung von den Toten auferstanden. Nur so kann ein Aufstand gegen die Römer verhindert werden. Doch als sich Jesus-Erscheinungen und Wunder häufen, stößt der ungläubige Clavius mit seinen rationalen Erklärungsversuchen an Grenzen. Ist der Gekreuzigte tatsächlich der Sohn Gottes? – Kevin Reynolds (“Waterworld”) erzählt die Geschichte der Auferstehung Jesu frei von Bibel-Epos-Kitsch, mit viel Action und starken Stars.

Darsteller:
Joseph Fiennes als Clavius
Tom Felton als Lucius
Peter Firth als Pontius Pilate

Regie: Kevin Reynolds
Produzent: Patrick Aiello
Drehbuch: Paul Aiello
Originaltitel: Risen
Land: USA
Produktionsjahr: 2015

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar